Über mich

Hallo, mein Name ist Marko Kleinert. Ich bin Jahrgang 1971. Lebe in „wilder Ehe“ und wohne mit meiner Frau und unseren 2 wunderbaren Kinder im Süden von Bremen. Wir lieben Skandinavien, insbesondere Schweden und haben uns daher dort 2014 ein Ferienhaus gekauft.

Ich bin mit Leidenschaft selbstständiger Unternehmer und lebe den Verkauf über die ganzheitliche und bedarfsgerechte Beratung. Dazu habe ich noch einen Narren an Hardware und Software gefressen. Was z.B. dazu führt, dass ich bei der täglichen Arbeit aktuell ein Notebook, ein Surface Pro und ein Apple iPad Pro einsetze oder mir, ohne tiefere Vorkenntnisse diese Homepage in WordPress mit dem Avada Theme von Theme Fusion gebaut habe. (Ein gewisser Stolz fliegt hier natürlich mit.)

Seit 2006 bin ich darüber hinaus Inhaber einer Vertretung der VGH Versicherungen, der VGH Vertretung Marko Kleinert e.K. in Stuhr. 2016 habe ich eine weitere Agentur übernommen und ein zweites Büro ebenfalls in Stuhr eröffnet.

Wie bin ich hierher gekommen?

Meine Vita

Angefangen hat alles mit meiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, die ich mit einer „lobenden Anerkennung“ der IHK abgeschlossen habe. Schon während der Ausbildung wurde mir klar, einige Abteilungen sind eher solala und andere, insbesondere Vertrieb und Verkauf machen richtig Spaß. Also steckte ich mir nach der Ausbildung das nächste Ziel.

Ich schrieb mich bei der Fachhochschule Bremen ein und begann ein Betriebswirtschaftsstudium. Neben dem Studium arbeitete ich in der familiären Bauträgergesellschaft als Juniorverkäufer und kaufmännischer Angestellter.

Schnell fand ich Freude an der Verantwortung, dem Geld verdienen und übernahm mit zunehmendem Erfolg bald leitende Aufgaben. Ich wurde „Selbständiger“. Was wiederum meinen Fokus veränderte. So hängte ich als Konsequenz mein Studium nach dem Grundstudium an den Nagel. (Frei nach dem Motto: Wer brauch schon ein Studium, wenn er erfolgreich ist?)

2005 aber verdunkelte sich der Himmel und der Absatz geriet, trotz intensivster Bemühungen aller, ins Stocken. Die kleine Bauträgergesellschaft kam an ihre wirtschaftlichen Grenzen und aus familiärer Verbundenheit sah ich mich nach einer neuen Aufgabe um, denn gute Verkäufer werden immer gesucht.

Ich nahm den sprichwörtlichen Hut und stellte mich zugleich bei der Versicherung meines Vertrauens vor, nachdem ich von der Vakanz einer Agenturleiterstelle erfahren hatte. Schnell wurden wir uns einig und mit der Aussicht auf eine selbständige Agentur schloss ich in Windeseile die Weiterbildung zum Versicherungsfachmann ab.

Seit dem 01.01.2006 leite ich nun die Agentur und fühle mich in der Selbständigkeit „pudelwohl“. Mit den VGH Versicherungen habe ich einen Partner gefunden, der meine Ambitionen voll unterstützt und mir viel Freiheit für die unternehmerische Entwicklung gibt und Spielraum für meine persönliche Weiterbildung lässt.

Was wirst Du nun auf meiner Webseite finden:

hier gehts weiter